5 vergessene Übungen, die früher sehr beliebt waren

Sport


Training, Methoden und Trainingsansätze werden ständig verbessert. Neue Trends und Trends entstehen. Modetrends in der Sportwelt drängen darauf, mehr Übungen zu erfinden oder das vergessene Alte als neu zu präsentieren. Einige effektive Übungen wurden komplett vergessen. Heute schauen wir uns fünf Übungen an, mit denen Sie wirklich hervorragende Ergebnisse erzielen können.

1. Bankdrücken

Eine scheinbar einfache Übung, die von Svend Carlsen, einem starken Mann aus Norwegen, erfunden wurde, ist tatsächlich ziemlich schwierig auszuführen. Der Athlet muss, nachdem er zwei Pfannkuchen vor der Brust zusammengedrückt hat, seine Arme nach vorne strecken, die Pfannkuchen halten und sie dann wieder zur Brust zurückbringen. Wiederholen Sie nach einer kurzen Pause alles noch einmal.

Anfänger verwenden das Gewicht von Pfannkuchen von 2,5 kg und erhöhen die Belastung ständig. Das Gewicht von Granaten von 15 kg wurde als ausgezeichnet angesehen. Ein positives Ergebnis wird eine Steigerung der Leistung des Athleten beim Bankdrücken und Traktion für die Rückenmuskulatur durch eine Zunahme der Brustmuskulatur, des Latissimus dorsi und des Trizeps sein. Es wird empfohlen, die Svend Press am Ende Ihres Brusttrainings durchzuführen.

Zhim Swenda.

2. Bradford-Presse

Der Silbermedaillengewinner der Olympischen Spiele 1952 und 1960, Jim Bradford, wurde nicht nur für seine Leistungen im Gewichtheben berühmt, sondern auch für die Erfindung einer Übung, mit der Sie alle drei Deltabündel entwickeln können – das Bradford-Bankdrücken.

Mit dieser Übung wird empfohlen, mit dem Training von Deltas zu beginnen. Vor dem Start muss das Arbeitsgewicht der Stange um etwa ein Fünftel reduziert werden.

Die Stange der Stange sollte sich über der Ebene der Schlüsselbeine befinden. Mit einem breiten Griff müssen Sie die Langhantel entfernen und auf Ihrer Brust halten. Drücken Sie dann die Stange auf gestreckten Armen und senken Sie sie vorsichtig auf den Kopf, heben Sie sie dann wieder an und senken Sie sie auf die Brust ab. Wenn die Arme an den Ellbogen vollständig gestreckt sind, kommt auch der Trizeps ins Spiel. Eine wichtige Voraussetzung ist eine ständige Zunahme des Arbeitsgewichts.

Bradford-Presse.

3. T-drücken

Ein Kraftsportler namens Blakely wurde berühmt, als er eine Grundübung namens T-Press erfand, mit der Sie durch die gezielte Belastung langer Balken in kürzester Zeit Trizepskraft aufbauen können.

Die maximale Wirkung bei der Durchführung wird erreicht, wenn Sie diese Übung zu Beginn des Trizepstrainings oder direkt nach dem Bankdrücken durchführen.

Ausgangsposition: Liegen Sie mit dem Gesicht nach oben auf einer horizontalen Bank, müssen Sie die gesamte Oberfläche Ihrer Füße fest auf dem Boden abstützen. Der Assistent gibt die Langhantel. Das Projektil wird mit direktem Griff genommen, die Hände schulterbreit auseinander.

Bei der Durchführung der Übung ist es notwendig, die Ellbogen zu beugen und die Langhantel auf den Nacken zu senken. Gleichzeitig haben die Hände eine obligatorische parallele Position, sodass die Ellbogen nicht zur Seite gehen können. In Zukunft kann diese Übung in explosiver Form durchgeführt werden, indem das Projektil kraftvoll und kräftig zusammengedrückt wird.

T-Presse.

4. Zercher-Kniebeugen

Der Kraftsportler Ed Zercher, der in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts lebte, entwickelte seine eigene Version der Kniebeuge mit einer Langhantel auf den Schultern, entlastete seinen Rücken und übertrug die gesamte Last auf die Beinmuskeln, wodurch der Quadrizeps gestärkt wurde. Kniesehnen und Gesäß. Bei dieser Übung empfiehlt es sich, mit dem Training der Beine zu beginnen.

Beim Heben kleiner Gewichte wird die Stange vom Boden genommen, und bei einem erheblichen Gewicht müssen Sie sie aus den Gestellen nehmen. Zuerst müssen Sie sich mit der Langhantel auf geraden Armen aufrichten und tief in die Hocke gehen, so dass der Nacken auf den Hüften ruht. Dann mit einer schnellen Bewegung den Hals abfangen und die gebeugten Ellbogen darunter bringen. Setzen Sie sich ein wenig unter die Stange und legen Sie den Hals auf die Ellbogenbeugen. Danach müssen Sie sich aufrichten, einen Schritt zurücktreten und mit Kniebeugen beginnen, wobei Sie darauf achten müssen, dass Ihre Ellbogen Ihre Hüften berühren.

Zu Beginn werden Kniebeugen mit einem Gewicht ausgeführt, mit dem Sie etwa 10-12 Wiederholungen ausführen können. In Zukunft wird das Gewicht erhöht, bis ein Satz von 3-5 Wiederholungen möglich ist.

Zercher Kniebeugen.

5. Kalifornisches Bankdrücken

Es gibt eine hervorragende und sehr effektive Übung, um den Trizepsmuskel der Schulter zu trainieren. Mit seiner Hilfe ist es möglich, die Kraftindikatoren in kurzer Zeit zu verbessern, indem die Muskelmasse der Schulter erhöht wird, da alle drei Trizepsköpfe an der Arbeit beteiligt sind und andere Muskeln maximal von der Arbeit ausgeschlossen werden.

Ausgangsposition: Legen Sie sich auf eine horizontale Bank, drücken Sie Ihren Rücken und Ihr Gesäß dagegen, stellen Sie Ihre Füße auf den Boden.

Nehmen Sie die Stange so, dass die Bürsten etwa 30 cm voneinander entfernt sind. Nachdem Sie die Stange entfernt haben, müssen Sie den Hals in der oberen Brust ungefähr unter dem Kinn platzieren. Am oberen Punkt sind die Arme an den Ellbogen ganz leicht gebeugt.

Kalifornisches Bankdrücken.

Beim Einatmen senkt sich die Stange sanft zur oberen Brust, während die Ellbogen gegen den Körper gedrückt und über die Stangenlinie hinaus nach vorne gebracht werden, wobei nur der Trizeps verwendet wird. Sie können Ihre Ellbogen nicht zu den Seiten spreizen. Beim Ausatmen wird die Stange bis zum höchsten Punkt gedrückt. So machen wir die erforderliche Anzahl von Wiederholungen.

Das kalifornische Bankdrücken wird als grundlegende Trizeps-Muskelaufbauübung in einem Armtrainingsprogramm verwendet. Machen Sie normalerweise 3-4 Sätze mit 8-15 Wiederholungen.

Rate article
Add a comment