Fischen Sie voll bewaffnet gegen einen schrecklichen Virus!

Jagen und Fischen


Ein Bewohner von Samara war so gelangweilt von der Selbstisolation, dass er beschloss, angeln zu gehen. Aber bevor er zum Teich ging, bereitete sich der Mann sorgfältig vor: Er zog einen speziellen Pestschutzanzug und Handschuhe an und vergaß Brille und medizinische Maske nicht. Internetnutzern ist aufgefallen, dass Putin denselben Anzug trug, als er das Krankenhaus besuchte.

Die Selbstisolation in Samara wird bis zum 12. April aktiv sein. Aber Fischer können ihre Lieblingsbeschäftigung nicht aufgeben, also denken sie viel darüber nach, wie sie nach draußen gehen können, damit das Angeln so sicher wie möglich ist. Hier entschied sich beispielsweise ein Einwohner Samaras, zu einem Stausee innerhalb der Stadt zu gehen, aber er ging so verantwortungsvoll wie möglich an diese Angelegenheit heran: Er selbst würde sich nicht anstecken und kein Überträger der Infektion werden.

Es ist erwähnenswert, dass noch nie ein einziger Fischer angeln gegangen ist. Solche Anti-Pest-Anzüge werden nur von Mitarbeitern medizinischer Einrichtungen getragen, die engen Kontakt zu Corona-Infizierten haben.

Rate article
Add a comment