Warum ich Computergeräusche im Discord-Dienst höre und 7 Möglichkeiten, sie zu entfernen

Computer und Mobilgeräte


Der Discord-Voice-Messenger ist fast allen Geräten treu: Auch falsch konfigurierte Mikrofone und Kopfhörer werden bei der Kommunikation nicht zum Problem. Aber manchmal gibt es Ausnahmen: Hochwertige Geräte stoßen auf einen seltsamen Fehler: In Discord können die Gesprächspartner die Hälfte der Geräusche des Computers hören. Benachrichtigungen oder Musik beginnen, in den Voice-Chat zu gelangen, was die Spielsitzungen stark stört. Aber das Problem ist gelöst – alle Geheimnisse unten!

Ursachen des Problems

Es ist unmöglich, sofort festzustellen, warum Discord anfängt, zusätzliche Sounds in den Chat zu mischen: Zu viel hängt sowohl von Software- als auch von Hardwareproblemen ab. Wir sprechen von einem zu empfindlichen Mikrofon, das zusätzliche Geräusche von außen aufnehmen, Gesprächspartner übertönen kann (die immer noch Nebengeräusche hören) und viele unnötige Informationen übertragen kann.

Screenshot_1

Manchmal stört der Stereomixer in Windows, geladene Treiber und seltsame Einstellungen im Realtek-Soundpanel. Infolgedessen gibt es viel zu versuchen: von der Neuinstallation von Discord bis zum Austausch der Tonausrüstung.

Was tun, wenn Sie Spielgeräusche hören?

Es wird empfohlen, mit einem Neustart des Computers zu beginnen: Das Verfahren ist banal, funktioniert aber. Möglicherweise gab es aufgrund von Windows-Updates vorübergehend Probleme mit demselben Mikrofon, die das Betriebssystem von Microsoft zu beheben versuchte, indem es im Hintergrund Treiber nachlud. Aber anstatt die Leistung wiederherzustellen, traten neue Probleme auf.

Wenn sich die Situation nicht geändert hat, ist es an der Zeit, den ganzen Weg zu gehen – von der Überprüfung des Mischpults bis zur Änderung der Position des Mikrofons. Alle Schritte sind unten dargestellt, und daher sollte jeder der Punkte als Checkliste oder als Gebrauchsanweisung betrachtet werden.

Screenshot_2

Überprüfung des Stereomischers

Der mythische Stereo-Mixer des Windows-Betriebssystems befindet sich in der „Sound-Systemsteuerung“ und nimmt häufig Anpassungen daran vor, welche Töne das Mikrofon überträgt und wie die Kopfhörer Audioinformationen verarbeiten. Standardmäßig ist das Zusatztool von Realtek High Definition Audio inaktiv und beeinflusst das Geschehen auf dem PC in keiner Weise.

Aber manchmal ändert sich die Situation und der Mixer beginnt, unerwartete Anpassungen am Sound vorzunehmen. Das Problem wird auf banale Weise gelöst – das zusätzliche Element muss entfernt werden: Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf den Stereomixer, rufen Sie das Kontextmenü auf und wählen Sie dann den Punkt „Ausschalten“. Ein Neustart Ihres Computers ist erforderlich, da sonst die Änderungen nicht wirksam werden und Hintergrundgeräusche in Discord nicht verschwinden.

Screenshot_3

Headset-Qualität

Discord glättet automatisch ungleichmäßiges Audio und bereinigt die vom Mikrofon übertragenen Informationen mithilfe integrierter Algorithmen. Aber manchmal kommt der Messenger mit sehr minderwertiger Ausstattung einfach nicht zurecht. Und es treten Probleme auf: Die eingebauten Algorithmen funktionieren, aber es wird nur noch schlimmer.

Das Problem wird teilweise gelöst, indem das Tonverstärkungssystem in Discord (oder in Windows) entfernt und gleichzeitig die Empfindlichkeit der Sprachaufnahme in den Messenger-Einstellungen angepasst wird (Abschnitt „Sprache und Video“).

Screenshot_4

Deaktivieren Sie Verlängerungskabel

Die Technologie hat das Erscheinungsbild von Kopfhörern stark verändert. Zunehmend tauchten eSport-„Geräte“ auf, die über Zwischenhändler mit einem Computer verbunden waren. Tastaturen mit zusätzlichen USB-Anschlüssen sind bereits im Netz verfügbar, ebenso Monitore, an denen sich auch Kopfhörer anschließen lassen. Und obwohl solche ungewöhnlichen Innovationen erweiterte Möglichkeiten eröffnen, müssen Sie immer noch den traditionellen Weg gehen, alle Verlängerungskabel abschalten und Zwischenhändler loswerden. Mit einer Wahrscheinlichkeit von 99% werden Freunde die Veränderung sofort bemerken.

Und Experten empfehlen, alle Verbindungen auf die Rückseite der Systemeinheit zu übertragen. Die Idee ist nicht neu, bringt aber dennoch lang ersehnte Ergebnisse: Geräte, die vorher nicht funktionierten, starten sofort vollständig und sofort (wir sprechen nicht von USB-Kopfhörern, sondern auch von einem Headset und Bluetooth-Lautsprechern, die über einen speziellen Adapter verbunden sind ).

Screenshot_5

Anschließen anderer Kopfhörer

Wenn auch nicht allzu Standard, aber dennoch eine ziemlich funktionierende Methode: Warum nicht Audiogeräte von Drittanbietern verwenden? Eine solche gemeinsame „Diagnose“ spart oft viel Zeit und erleichtert das Leben ungemein.

Wenn die Gesprächspartner nach dem Wechseln der Kopfhörer keine unnötigen Geräusche (Benachrichtigungen, Musik) mehr aufnehmen, hängt das Problem direkt mit den Treibern, dem empfindlichen Mikrofon oder dem Hersteller zusammen. Außerdem besteht die Möglichkeit herauszufinden, dass die Probleme nicht von den Anschlüssen des Computers oder der Netzwerkkarte, des Motherboards und der Adapter / Verlängerungskabel abhängen.

Screenshot_6

Entfernung des Treibers

Das Windows-Betriebssystem erkennt automatisch neu angeschlossene Hardware und versucht sofort, die fehlenden Treiber zu laden. In 99 % der Fälle macht die Initiative die Sache einfacher: Die gleichen Kopfhörer funktionieren sofort ohne zusätzliche Maßnahmen. Es gibt jedoch Ausnahmen: Das Microsoft-Betriebssystem erkennt manchmal fälschlicherweise neue Geräte und stört daher das Signal, überträgt unnötige Geräusche über das Mikrofon.

Das Problem wird gelöst, indem der Treiber deinstalliert und ein neuer geladen wird. Es gibt mehrere Möglichkeiten, mit der Situation umzugehen:

  1. Gehen Sie zum Abschnitt mit den für das System verfügbaren Programmen. Deinstallieren Sie den Realtek-Treiber, starten Sie den PC neu, starten Sie Discord und überprüfen Sie die Ergebnisse der geleisteten Arbeit.
  2. Ein alternatives Szenario ist das Herunterladen des Driver Booster-Tools, das Probleme im Zusammenhang mit angeschlossenen Geräten automatisch finden und beheben kann. Die Hälfte der Probleme wird sofort gelöst, weil Driver Booster die fehlenden Dateien direkt von der Herstellerseite oder ausschließlich von vertrauenswürdigen Quellen herunterlädt.

Screenshot_7

Nehmen Sie die korrekten Realtek-Programmeinstellungen vor

Bis vor kurzem war es ohne geladene Realtek-Soundbar nicht einmal möglich, einen Kopfhörer zu verwenden. Aber im Laufe der Zeit begannen viele Hersteller, Marken-„Begleiter“ mit ähnlichen Funktionen, aber persönlicher Anpassung an die hergestellten Geräte zu schaffen. Und doch geht es manchmal nicht ohne Realtek. Aber nur, wenn die entsprechenden Einstellungen gewählt sind:

  1. Erstens können Sie nicht darauf verzichten, die neueste Version des Programms von der offiziellen Website herunterzuladen.
  2. Als nächstes – gehen Sie zum Abschnitt mit den Elementen „Wiedergabe“ und deaktivieren Sie den Ton vom Mikrofon, Line-Eingang und alle anderen im Menü angezeigten Schieberegler und Schalter.
  3. Danach – der Übergang zu zusätzlichen Einstellungen, Experimente zum Ändern verschiedener Positionen nach einem speziellen Schema. Es ist ratsam, während des Checks in Discord zu kommunizieren und regelmäßig nachzufragen, ob Änderungen auffallen.
  4. Der nächste Schritt besteht darin, unnötige Effekte zu deaktivieren: Echo, Klangverbesserungsskripte.
  5. Wenn die oben genannten Maßnahmen nicht zum lang erwarteten Ergebnis geführt haben, besteht die letzte Möglichkeit, die Situation zu beeinflussen, darin, die Bittiefe und die Abtastrate zu ändern. Wie bei anderen Aktionen lohnt es sich, mit den Gesprächspartnern zu kommunizieren und zu prüfen, ob es zumindest einige Änderungen gegeben hat.

Screenshot_8

Ändern Sie die Position des Mikrofons

Zu den Hardwareproblemen gehören neben fehlerhaft funktionierenden Adaptern und Anschlüssen häufige Probleme mit Kopfhörern und Headsets, die häufig zusätzliche Geräusche aufnehmen und Hintergrundgeräusche in den Voice-Chat in Discord und Drittanbieter-Messengern übertragen. Und deshalb erinnern die Hersteller: Bevor Sie mit der Kommunikation beginnen, müssen Sie die Ausrüstung vorbereiten – prüfen Sie, ob die Kabel angeschlossen sind, ob die Lautstärke eingestellt ist, ob das Mikrofon bis zum Ende aus der „Tasse“ gezogen ist (schließlich die Je näher es an der Schallquelle ist, desto deutlicher hören die Gesprächspartner unnötige Details, die das Gespräch stören).

Screenshot_9

Wenn sich die Position des Mikrofons geändert hat, aber die Sprachübertragung immer noch unterbrochen oder durch unnötige Geräusche gestört wird, bleibt es, entweder mit der Kommunikation in Messengern von Drittanbietern zu experimentieren oder andere Geräte zu verwenden – vielleicht ist das Problem lokal und hängt damit zusammen die Audiokarte oder das Motherboard.

Aber es ist besser, zuerst deine Freunde um Hilfe zu bitten und nach anderen Kopfhörern zu fragen – vielleicht liegt das Problem in der Ausstattung.

Rate article
Add a comment