Sie träumen von einem wunderschönen geprägten Körper? Beeilen Sie sich nicht, die Langhantel zu greifen oder versuchen Sie, die maximalen Liegestütze auszuführen. Um nicht viel Energie umsonst zu verschwenden, beantworten Sie sich zunächst die Frage: „Was ist Krafttraining und wie kann man wirklich davon profitieren?“





Krafttraining sind jene Belastungen, die auf der Arbeit mit Gewicht aufbauen. Ein solches Training kann - natürlich, wenn man es regelmäßig macht - auch aus dem unsportlichsten Körper "Bonbons" machen. Krafttraining – Übungen zur Kraftentwicklung – maximiert den Einsatz der Muskulatur, was für das Wachstum der Muskelmasse sorgt und die Fettverbrennung fördert. Sie können auf verschiedene Arten trainieren: Arbeiten mit Ihrem eigenen Körpergewicht - Kniebeugen, Liegestütze, Planken, Ausfallschritte, Körperdrehungen; mit zusätzlichem Gewicht - Kurzhanteln, Langhanteln usw. oder auf Simulatoren.

Wie Sie Muskelmasse aufbauen und erhalten

Beim Krafttraining entsteht Muskelarbeit durch die sauerstofffreie Oxidation von Glukose, bei der Milchsäure entsteht. Die erzeugte Energie reicht für ca. 2-3 Minuten hochintensives Training. Daher sollten anaerobe Übungen in kurzen Serien für 2-3 Minuten mit kleinen Pausen zwischen den Sätzen durchgeführt werden - um überschüssige Milchsäure zu nutzen. Ein Krafttraining dauert in der Regel 30 bis 90 Minuten. Denken Sie nicht, dass Aerobic-Übungen hart erarbeitete Muskelmasse „zerstören“: Wenn Sie Cardio in Ihren Trainingsplan aufnehmen, können Sie beim Krafttraining im Fitnessstudio hohe Ergebnisse erzielen – nicht nur die Muskeln aufpumpen, sondern auch die Ausdauer erheblich verbessern.

Iwan Krasawin

Zertifizierter Trainer, Champion von Eurasien im Crossfit

- Aerobic-Übungen und Muskelaufbau ergänzen sich perfekt - mit moderatem Cardio werden Ihre Muskeln nicht "ausbrennen". Cardio-Belastung erhöht nur Ihre Leistung während des Krafttrainings im Fitnessstudio, stärkt den Herzmuskel und beschleunigt den Stoffwechsel im Körper. Mein Tipp: Mach Cardio an einem separaten Tag (30-45 Minuten bei mittlerer Intensität) oder direkt nach dem Haupttraining (15-20 Minuten). Dadurch können Sie nach dem Krafttraining Fäulnisprodukte entfernen und die Geweberegeneration beschleunigen.

Vorheriger Artikel